Urlaub

Ja, wir hatten endlich Urlaub und sind – nachdem wir im letzten Jahr nur einen Kurztrip nach Ingolstadt gemacht haben – in diesem Jahr wieder an der Nordsee. Wieder in Harlesiel.

Der Ort – mit den Möglichkeiten im Umland – hat es uns und unserem Junior einfach angetan. Gutes Wetter, schlechtes Wetter (gibt es so etwas überhaupt?) ist völlig egal. Man kann immer etwas unternehmen.

Was sich richtig lohnt habe ich hier mal zusammengefasst. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Sturmfrei (Indoor-Spielplatz – Erwachsene 2,50€, Kinder 4,50€)
  • Dorf Wangerland (Indoor-Spielplatz – 16€ p.P. ab 3J. inkl. Pommes, Eis, Getränke)
  • Strand Harlesiel (kostenlos mit Nordsee-Card, sonst Tagesbeitrag Nordsee-Card)
  • Trampolin am Strand (8 Min. 2€ /12er-Karte 20€)
  • Fischbuffett im Wattkieker (18,90€ p.P. / 1,20€/Lebensjahr für Kinder)
  • Phänomania Carolinensiel (Experimentieren für Kleine und Große – Kinder 5,50€/7,50€, Erwachsene 9,50€, es gibt Familienrabatt)
  • Wattensail (schöne Veranstaltung im Museumshafen – kostenlos)
  • Das Watt (egal ob mit oder ohne Führung) (siehe auch Wattwanderzentrum Ostfriesland)
  • Kunst- & Handwerkermarkt an der Cliner Quelle in Carolinensiel
  • Klabautermann in Esens (9,50€ für Kinder / 6,50€ für Erwachsene / Rabatt mit Nordseecard)
  • Wattwanderzentrum Ostfriesland

Wissenswertes:

  • Glascontainer findet man an der Straße Schwerinsgroden in Richtung Strand

Sehenswerte Städte in der Umgebung

  • Aurich
  • Esens
  • Carolinensiel
  • Wilhelmshaven

Weniger sehenswerte Städte im Umland

  • Jever
  • Wittmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.