Vorwerk VR200 – was ist das Problem

Wie ich bereits kurz in “die beschleunigte Entscheidung” berichtet hatte, haben wir ein Problem mit dem VR200. Im Endeffekt lässt sich der Roboter nicht mehr über die Fernbedienung oder das Menü am Gerät selbst bedienen.

Das sieht dann so aus:

Später kam dann noch ein – für mich – nicht behebbarer Zeitversatz von -2 Stunden dazu, der dann auch die Zeitsteuerung unbrauchbar gemacht hat.

Somit ist er nicht wirklich brauchbar.

Das Ganze (also nur der Roboter) einmal Retour zu Vorwerk.

Es wird weiter gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.