GL AR750S Mini-Router

Wir haben kein WLAN und auch keinen Internetanschluss. Die Hiobsbotschaft traf uns etwas unvorbereitet. Aber nunja, Urlaub ist ja auch zum erholen da. Aber wirklich … 14 Tage ohne Internet? Nunja, es gibt ja Tethering. Für eine handvoll Geräte. Aber was ist, wenn es ein paar mehr Geräte sind?

Auch da gibt es eine Lösung, die sich nahtlos in meine “mobiles Arbeiten”-Strategie integriert.

Im Lieferumfang befinden sich ein Netzwerk-Kabel, der Router selbst, ein USB-Kabel und ein USB-Netzteil.

Der GL AR750S Mini-Router beherrscht nicht nur das klassische Routing und Repeating sondern ermöglicht es auch Hotelnetzwerke mit einer (von euren eigenen Geräten geclonten) MAC-Adresse zu nutzen. Das ist besonders dann vorteilhaft, wenn ihr euch z.B. per Zimmernummer und Name dort einloggen müsst, denn viele Hotel-WLANs speichern die MAC-Adresse des Geräts, das ihr für die Freischaltung genutzt habt. STatt nun mit jedem Gerät die Registrierung erneut durchzuführen, nutzt ihr einfach euer eigene WLAN vom GL AR750S und verteilt damit das Hotel WLAN. Da der Router aber die Login-Maske nicht nutzen kann, clont ihr einfach eure MAC-Adresse.

Aber auch USB-Tethering wird unterstützt.

Weitere Funktionen wie ein integrierter VPN-Client und die Erweiterbarkeit über Apps runden das Paket ab.

Dazu bietet der GL AR750S eine recht stabile Verbindung und eine übersichtliche Administrationsoberfläche.

Fazit: das Teil taugt was.

Kurzer Hinweis am Rande: den Tipp hat mir ein Arbeitskollege gegeben und die Entscheidung hat mir idomix.de abgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.