Objektive verbessern

Seit ich den Vergleich zwischen meinem Tamron Ultra-Tele-Megazoom 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD-Objektiv und meinem Canon 50mm F1.8 STM-Objektiv sowie meinem Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv habe, ist mir aufgefallen, dass das Tamron-Objektiv den Fokus nicht auf den Punkt bringt und die anderen Objektive deutlich schärfer sind.

Leider unterstützt meine Canon EOS 77D keine Korrektur oder Feineinstellung des Fokus, so habe ich mehrere Monate mit mir gerungen und mir dann doch Tamron TAP-01E Tap-in Console für Canon bestellt.

Zum einen verspreche ich mir davon, dass ich – mit einem Firmware-Update – einen besseren bzw. schnelleren Autofokus an dem Tamron-Objektiv bekomme und zum Anderen habe ich mittlerweile gelesen, dass man mit der Tap-in Console auch den Fokus korrigieren kann.

Ein Video dazu binde ich euch hier ein

Hier geht es zur Anleitung von Tamron für die Tap-in Console.

Damit ich nicht großartig mit Linealen und anderen Dingen hantieren bzw. die beliebig zusammenkleben muss, habe ich mir den Fokusdetektor v2 von der Seite Traumflieger ausgedruckt.

Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden, sobald ich die ersten Gehversuche mit der Tap-in Console und dem Tamron Ultra-Tele-Megazoom 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD-Objektiv mache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.